Übelkeit

Übelkeit - Oje, ich Wachse!

Das erste Signal

Übelkeit gehört meist zu den ersten Schwangerschaftsbeschwerden, die auftreten. Vor allem morgens beim Aufwachen kann es Ihnen schlecht sein, und manchmal müssen Sie sich vielleicht sogar übergeben.

An und für sich ist die Übelkeit ein gutes Zeichen: Es bedeutet, dass das Schwangerschaftshormon in Ihrem Körper voll zugange ist. Doch lästig ist dieses Unwohlsein schon. Manchmal hilft es, den Morgen in Ruhe zu beginnen und über den Tag verteilt Snacks zu sich zu nehmen – fünf bis sechs anstelle von drei großen Mahlzeiten. Vermeiden Sie fettes Essen und wählen Sie leicht verdauliche Kost. Die Übelkeit klingt meist nach 16 Wochen wieder ab.