Ihr Gewicht während der Schwangerschaft

Ihr Gewicht während der Schwangerschaft - Oje, ich Wachse!

12 Kilos extra

Eine Schwangere nimmt im Durchschnitt rund zwölf Kilogramm zu. In der folgenden Übersicht sehen Sie, an welchen Stellen die Kilos sitzen:

BABY
3500 gr.

FRUCHTWASSER
800 gr.

PLAZENTA
750 gr.

ZUSÄTZLICHES BLUT
1450 gr.

BRUST
400 gr.

GEBÄRMUTTER
1000 gr.

ZUSÄTZLICHE FETTRESERVEN
2100 gr.

ZUSÄTZLICHE FLÜSSIGKEIT
2000 gr.

INSGESAMT
12 kg.

Nach der Entbindung

Direkt nach der Geburt sind Sie bereits fünf Kilogramm leichter. Denn neben dem Baby haben Sie auch Fruchtwasser und Plazenta entbunden. Während des Wochenbetts verlieren Sie nochmals etwa vier Kilogramm. Die verbleibenden Kilos ergeben dann eine Extraschicht Fett. Wenn Sie stillen , kommen diese Reserven gerade recht!

Essen für zwei

Es ist ein großes Missverständnis, dass man während der Schwangerschaft für zwei essen sollte. Wenn Sie es trotzdem tun, dann ist die Chance groß, dass Sie mehr als zwölf Kilogramm zunehmen … und die müssen alle wieder runter!

Mehr oder weniger Gewicht zulegen

Nehmen Sie schnell zu oder fast gar nicht? Sprechen Sie mit dem Frauenarzt. Wenn Sie kaum zunehmen, kann er prüfen, ob ein Wachstumsrückstand vorliegt. Das muss nicht sein, denn nicht immer gibt es einen Zusammenhang zwischen der Anzahl Kilos, die die Mutter zugenommen hat, und der Größe des Babys. Wenn Sie stark zunehmen, sollten Sie auch das abklären lassen. Eventuell lagern Sie zu viel Wasser ein. Eine außergewöhnliche Gewichtszunahme kann auch auf Schwangerschaftsdiabetes hindeuten.