Hämoglobingehalt

Hämoglobingehalt - Oje, ich Wachse!

Gesund schwanger

Wenn Sie zum ersten Mal als Schwangere zum Frauenarzt gehen, wird Ihnen Blut entnommen, um den Hämoglobingehalt (Hb-Gehalt) zu bestimmen.

Hämoglobin ist ein Stoff, der in den roten Blutkörperchen sitzt und dafür sorgt, dass ausreichend Sauerstoff durch den Körper gepumpt wird. Hämoglobin besteht hauptsächlich aus Eisen. Wenn Sie über zu wenig rote Blutkörperchen verfügen, spricht man von Blutarmut . Ihr Körper produziert für die Plazenta ungefähr einen Liter zusätzliches Blut. Auch Ihr Baby benötigt viel Eisen zur Produktion seines eigenen Bluts. Dadurch steigt das Risiko einer Blutarmut. Wenn Ihr Hb-Gehalt zu niedrig ist, werden Ihren Medikamente verschrieben, die Eisen enthalten. Wenn Sie bereits zu Beginn der Schwangerschaft eisenreiche Nahrung zu sich nehmen, ist die Gefahr einer Blutarmut zu einem späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft geringer.