Die DNA das Baby steht fest

Die DNA das Baby steht fest - Oje, ich Wachse!

X oder Y?

Im Moment der Befruchtung ist die befruchtete Eizelle noch nicht mit bloßem Auge zu erkennen. Dennoch enthält diese kleine Zelle sehr viele Informationen über Ihr Baby! Die DNA das Baby steht fest.

Sein genetisches Material steht nämlich jetzt schon fest. Jeder Mensch besitzt 23 Chromosomenpaare. In ihnen ist festgelegt, welche Haar- und welche Augenfarbe er hat, wie lange seine Beine werden, wie gerade oder krumm seine Nase ist, welche Schwachpunkte sein Immunsystem hat usw.

Junge oder Mädchen

Auch das Geschlecht Ihres Kindes steht schon im Moment der Befruchtung auf einem der Chromosomenpaare geschrieben! Die werdende Mutter gibt das weibliche Chromosom, das X-Chromosom, weiter. Väter können sowohl X als auch Y (das männliche Chromosom) weitergeben. Wenn die Samenzelle, die die Eizelle befruchtet, ein X-Chromosom in sich trägt, bekommen Sie ein Mädchen. Gibt Ihr Partner über die Samenzelle das Y-Chromosom weiter, wird es ein Junge.