Darmträgheit

Darmträgheit - Oje, ich Wachse!

Verstopfung bekommen

Ihr Darm wird träger, wenn Sie schwanger sind. Grund sind die Schwangerschaftshormone.

Dem Stuhlgang wird mehr Feuchtigkeit entzogen und Sie können Verstopfung bekommen oder Darmträgheit. Dieses Syndrom bringt mit sich, dass Sie stärker pressen müssen – und das wiederum kann zu Hämorrhoiden führen. Viel trinken (ungefähr zwei Liter am Tag) ist das beste Mittel, um dem vorzubeugen. Auch regelmäßige Bewegung und ballaststoffreiche Ernährung kann helfen. Essen Sie viel Vollkornprodukte sowie Obst und Gemüse. Lassen Sie das Frühstück nicht ausfallen, es bringt den Darm in Schwung.