Bauchkrämpfe baby

Bauchkrämpfe baby - Oje, ich Wachse!

Krämpfe beim Baby

Bauch- bzw. Darmkrämpfe können Ihr Baby sehr quälen.

Wenn Ihr Baby zur Welt kommt, ist seine Darmfunktion noch nicht voll entwickelt. Man könnte auch sagen, dass seine Därme noch nicht „fertig“ sind. Weil das Baby dann zum ersten Mal mit Nahrung (Brust oder Flasche ) in Kontakt kommt, hat es Verdauungsschwierigkeiten. Es weint und Sie sind der Verzweiflung nahe …

Woran erkennen Sie Bauchkrämpfe?

Ihr Baby…

  • weint nach dem Füttern ununterbrochen und ist untröstlich
  • ist nach dem Weinkrampf wieder entspannt und fröhlich
  • zieht seine Beine an
  • tritt mit seinen Füßchen, während es weint und Sie fragend anschaut

Bitte denken Sie aber daran: Das Weinen kann auch andere Ursachen haben. Versuchen Sie herauszufinden, warum Ihr Baby weint.

Wann kommt es zu Bauchkrämpfen?

Bauchkrämpfe können in den ersten drei Monaten nach der Geburt auftreten. Im Allgemeinen sind die Därme danach so gut entwickelt, dass es zu keinen Bauchkrämpfen mehr kommt.