Rotavirus

Virus, das eine Krankheit auslöst, die durch Durchfall und Erbrechen gekennzeichnet ist. Ein durch Rotaviren ausgelöster Durchfall tritt vor allem bei Kindern zwischen sechs Monaten und zwei Jahren auf. Bei kleinen Kindern kann die Infizierung mit dem Rotavirus zu einer schweren Diarrhoe mit Austrocknungssymptomen führen.

Bei Infizierung mit dem Rotavirus sind die Symptome unter anderem:

  • Wässriger Durchfall
  • Fieber
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Austrocknung

Eine Rotavirus-Infektion ist anfangs nicht gravierend. Lediglich bei kleinen Kindern besteht das Risiko der Dehydrierung. Ist das der Fall, sollte das betroffene Kind eine Kochsalzlösung trinken. Eine Ansteckung mit dem Rotavirus kann durch entsprechende Hygienemaßnahmen verhindert werden.