7 Wochen: Öfter zur Toilette

Schwanger Woche 7 - Oje, ich Wachse!

Auch wenn Sie erst in der siebten Woche schwanger sind, wächst Ihr Baby rasend schnell. Während es vor ein paar Wochen noch wie eine Kaulquappe aussah, bekommt es inzwischen sogar schon eine Oberlippe! Sein Gesichtchen beginnt sich abzuzeichnen und wird sich in den nächsten Wochen weiter verfeinern. Auch in seinem kleinen Kopf hat sich eine Menge entwickelt. Der Grundstock für sein Gehörorgan ist nun angelegt, wenngleich es noch nicht hören kann. Das dauert noch bis zur 20. Woche. Sein kleines Herz weist bereits vier Herzkammern auf und kann Blut pumpen. Sie merken es: Das Baby in Ihrem Bauch beginnt einem kleinen Menschen zu ähneln.

Es ist inzwischen sogar schon so stark, dass es sich in dieser Woche zum ersten Mal aus eigener Kraft bewegen kann! Schade, dass Sie das noch nicht bemerken. Denn das Baby hat noch so viel Platz zur Verfügung, dass Sie seine Bewegungen noch nicht fühlen könnten. Die kleinen Ausbuchtungen am Körper Ihres Babys haben sich zu Ärmchen und Beinchen entwickelt. Mehr noch: An den Ärmchen befinden sich sogar schon Hände mit Mini-Fingern und an den Beinchen Füße mit Mini-Zehen! Ihr Baby ist, so kräftig es bereits ist, erst einen Zentimeter groß!

Platz machen!

Auch wenn Ihr Baby noch nicht groß ist – Ihre Gebärmutter ist es schon! Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass Sie öfter zur Toilette müssen – oder zumindest das entsprechende Bedürfnis haben. Dies wird durch den Druck, den die Gebärmutter auf Ihre Blase ausübt, verursacht. Die Blase löst dann das Signal aus, Wasser lassen zu müssen. Ihr Bauch muss sich erst an die neuen Gegebenheiten anpassen und für das Baby Platz schaffen! In den kommenden Monaten wird dieses Platzmachen noch häufiger passieren. Meist stört es nicht weiter, aber Sie spüren es dennoch.