30 Wochen: Beschwerden in Kreuz und Becken

Schwanger Woche 30 - Oje, ich Wachse!

Ihr Baby ist 38 Zentimeter groß und wiegt 1300 Gramm. Es nuckelt schon am Daumen! Bei manchen Babys sieht man die Folgen des Daumenlutschens , wenn sie auf die Welt kommen: Sie werden mit einer Blase am Daumen geboren. Ihr Kind kann schon zugreifen, allerdings tut es das ganz unbewusst. Es spielt beispielsweise mit der Nabelschnur , ergreift und dreht sie.

To-do-Liste

In sieben Wochen kann es schon so weit sein! Es ist höchste Zeit, um die Babyausstattung zu vervollständigen. Das macht auch eine Menge Spaß!

Sie spüren es im Rücken

Nun beginnen Sie wirklich zu merken, dass Sie einige Extrapfunde mit sich herumschleppen müssen. Die meisten Schwangeren haben jetzt mehr oder weniger große Probleme mit Kreuz oder Becken. Besprechen Sie das mit Ihrem Gynäkologen. Er kann prüfen, ob die Beschwerden im Rahmen liegen, und Ihnen Tipps geben. Ein Bauchband stützt Bauch, Rücken und Bänder und schont sie. Ein Physiotherapeut kann Ihnen Übungen zeigen und Tipps zur Haltung geben.