Probleme mit einem Sprung

Schwierige Phase

Sie werden feststellen, dass Ihr Kind bei einem Entwicklungssprung möglicherweise weinerlicher, anhänglicher und launischer ist als bei einem anderen.

Das kann daran liegen, dass es die Wahrnehmungen, die zu dem Sprung gehören, vielleicht besonders interessant findet. Oder auch daran, dass Ihr Kind, während der Entwicklungssprung einsetzte, eventuell nicht ganz gesund war. Es ist ganz normal, dass Ihr Baby mit manchen Sprüngen mehr Schwierigkeiten hat als mit anderen. Darüber brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Doch versuchen Sie herauszufinden, warum Ihr Baby bei einem bestimmten Sprung heftiger reagiert hat. Und helfen Sie ihm, wenn es sich schwer damit tut.

Entdecken und fördern Sie die geistige Entwicklung Ihres Babys

Jetzt Herunterladen

Hat dieser Artikel Ihnen geholfen?

thumb_up_alt thumb_down_alt

Diesen Artikel teilen

Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn ein Sprung beginnt!

Möchten Sie vorbereitet sein, wenn bei Ihrem Baby ein Sprung anfangt? Abonnieren Sie kostenlos unseren Sprünge-Wecker und erhalten Sie immer eine Benachrichtigung, wenn ein Sprung beginnt!

Wann war der errechnete Geburtstermin für Ihr Baby?*