Austreibungsphase

Die Austreibungsphase ist die Phase der Presswehen und der endgültigen Geburt Ihres Kindes. Diese Phase folgt auf die Eröffnungsphase . Die Austreibungsphase dauert beim ersten Kind maximal zwei Stunden; beim nächsten Kind geht es meistens viel schneller.

In der Austreibungsphase verspüren Sie wahrscheinlich einen starken Drang, zu pressen. Meistens hat sich der Gebärmuttermund zu diesem Zeitpunkt schon vollständig geöffnet. Manche Entbindende muss die Presswehen für den letzten halben Zentimeter noch wegatmen, bis sie dann endlich mitpressen darf.

Auf seinem Weg nach draußen muss Ihr Kind eine Drehung im Geburtskanal vollziehen. Das ist ein etwas heikler Moment, doch im Anschluss kommt Ihr Baby wahrscheinlich sehr bald zur Welt.