Tetanus

Auch Wundstarrkrampf genannte Krankheit, die durch einen Giftstoff verursacht wird, der über ein Bakterium (Clostridium tetani) in eine Wunde gelangt ist.

Symptome von Tetanus können sein:

  • Lähmungen im Bereich der entzündeten Wunde
  • Kieferkrampf („Kieferklemme“)
  • Lähmungen der Bauch- und Nackenmuskeln
  • Schluckbeschwerden

Mit Tetanus kann man sich infizieren, wenn man über Müll, Exkremente, Gartenerde oder Staub mit Sporen des Bakteriums in Berührung kommt. Eine Tetanus-Infektion dauert in der Regel drei Wochen.

Die meisten Kinder und Erwachsenen sind gegen Tetanus geimpft.