Nahrung

Das, was ein Baby oder Kind zu essen bekommt. Babys werden bis zur Vollendung ihres ersten Lebensjahres hauptsächlich mit Milch (Mutter- oder Flaschenmilch) gefüttert. Ab einem Alter von sechs Monaten können zusätzlich püriertes Obst (Obstbrei) bzw. Gemüse (Gemüsebrei) und gelegentlich Happen, auf denen gekaut werden kann, gefüttert werden.

Ab einem Alter von einem Jahr können Kinder mehr und mehr feste Nahrung zu sich nehmen. Zu Beginn sollte dem Essen aber kein oder nur wenig Salz zugefügt werden. Auch sollte man die Geschmacksentwicklung von Kindern von Anfang an fördern, um zu verhindern, dass sie später „schwierige Esser“ werden. Variieren Sie die Mahlzeiten und mischen Sie nicht alle Zutaten durcheinander.