35 Wochen: Hat sich Ihr Babybauch schon gesenkt?

Schwanger Woche 35 - Oje, ich Wachse!

Ihr Baby ist nun fast vollständig entwickelt und wächst sehr schnell. Ganze 43,5 Zentimeter ist es jetzt groß und bringt ein Gewicht von 2500 Gramm auf die Waage. Das einzige Organ, das Ihr Baby noch weiterentwickeln muss, ist sein Gehirn. Die enorme Entwicklung, die sein Gehirn durchläuft, setzt sich noch bis nach der Geburt fort.

Öfter zur Toilette

Ihr Baby wächst weiterhin – und das ist gut so. Sie bekommen nun die Folgen des letzten großen Wachstumsschubes mit. Wenn alles normal verläuft, sackt Ihr Baby mit seinem Köpfchen nach unten – das kann auf die Blase drücken. Dadurch müssen Sie jetzt wahrscheinlich – so wie am Anfang der Schwangerschaft – häufiger zur Toilette. Das Baby sinkt mit seinem Kopf noch tiefer ins Becken, es sitzt dann hinter dem Schambein fest. Diesen Vorgang nennt man Senken. Der Gynäkologe prüft regelmäßig, ob sich Ihr Baby gesenkt hat. Manchmal können Sie auch selbst spüren, wenn das der Fall ist.

Beim Fahrradfahren bspw. können Sie das Köpfchen des Babys zwischen Ihren Beinen spüren. Das ist beruhigend, denn so wissen Sie sicher, dass Ihr Baby mit dem Kopf zuerst auf die Welt kommt. Das ist die beste, häufigste und sicherste Position. Wenn Ihr Baby nicht günstig liegt, wird der Gynäkologe versuchen, es zu drehen.