34 Wochen: Mutterschaftsurlaub

Schwanger Woche 34 - Oje, ich Wachse!

Ihr Baby ist 42,5 Zentimeter groß und wiegt 2250 Gramm. Nun beginnt der Endspurt! Die Äuglein Ihres Babys funktionieren schon sehr gut. Es kann den Unterschied zwischen hell und dunkel erkennen.

To-do-Liste

Haben Sie sich Geburtskarten ausgesucht oder gar selbst welche entworfen? Wenn Sie bislang noch nicht daran gedacht haben, ist es nun an der Zeit. Schreiben Sie jetzt schon die Adressen auf die Briefumschläge, dann müssen Sie das nicht mehr machen, wenn Ihr Baby da ist.

Mutterschaftsurlaub!

Mutterschaftsurlaub ist kein Luxus. Er ist ein echtes Muss – Sie haben ein Recht darauf. Manche Schwangeren arbeiten auch noch länger, aber rechnen Sie damit, dass die Arbeit immer anstrengender wird. Wenn Sie dagegen jetzt in den Mutterschaftsurlaub gehen, können Sie sich in aller Ruhe auf die Entbindung vorbereiten. Erledigen Sie all die Dinge, die Sie noch erledigen wollten: Kaufen Sie die letzten Sachen für Ihr Baby, machen Sie das Babyzimmer bezugsfertig und waschen Sie all die niedlichen Babysachen. Legen Sie sich mit einem Buch und einer Tasse Tee aufs Sofa.

Und falls Sie noch Lust dazu haben, können Sie natürlich auch zum Shoppen, zu einem Abendessen mit Freunden oder ins Kino gehen. Mutterschaftsurlaub ist nicht die schlechteste Zeit! Nach der Entbindung geht der Urlaub zwar noch weiter, doch dann sind Sie voll und ganz mit dem Baby beschäftigt. Genießen Sie deshalb die Zeit davor.