15 Wochen: Ihr Baby im Bauch ist ein Fötus

Schwanger Woche 15 - Oje, ich Wachse!

Offiziell war Ihr Baby bis jetzt ein „Embryo”. Das ist der medizinische Begriff für Ihr kleines Weltwunder. Ab dieser Woche lautet sein offizieller Name „Fötus“ – das lateinische Wort für „Kind“. In dieser Woche bekommt das Kleine auf seinem Körper winzige Härchen. Diese nennt man Lanugohaare . Diese Härchen haben erst in einigen Wochen eine Funktion. Dann erscheint eine Art weißer Belag auf der Haut Ihres Babys, der es gegen das Fruchtwasser schützt. Diese Substanz bleibt dank der Lanugohaare besser auf dem Körper des Babys haften. Es ist jetzt 11 Zentimeter groß und wiegt 90 Gramm.

To-do-Liste

Ihr Körper produziert nun ein anderes Hormon als in den letzten Wochen – darauf müssen Sie sich erst wieder einstellen. Tun Sie sich etwas Gutes! Gönnen Sie sich eine Gesichtsmaske, bitten Sie Ihren Partner um eine Fußmassage oder gehen Sie zum Friseur. Selbst wenn Sie sich prima fühlen und nichts von den Hormonumstellungen merken, machen Ihnen diese Dinge doch bestimmt Spaß.

Spüren Sie Ihr Baby?

Manche Frauen haben schon in dieser Woche das Glück, das Baby in ihrem Bauch zu spüren! Im Allgemeinen handelt es sich dabei um Frauen, die zum wiederholten Male schwanger sind. Doch heißt das noch lange nicht, dass solche Frauen das Baby in ihrem Bauch jetzt garantiert spüren. Manchmal muss man eben noch etwas Geduld haben!