12 Wochen: Sie können das Herzchen Ihres Babys Klopfen hören

Schwanger Woche 12 - Oje, ich Wachse!

Wenn Sie jetzt in Ihren Bauch schauen könnten, würden Sie erkennen, ob Sie einen Sohn oder eine Tochter bekommen! In dieser Woche sind die äußeren Geschlechtsorgane sichtbar geworden. Natürlich stand schon bei der Empfängnis fest, ob Sie einen Jungen oder ein Mädchen erwarten, aber jetzt kann man es eben auch sehen. Auch das Gesicht Ihres Babys nimmt immer mehr Konturen an und seine Stimmbänder beginnen sich auszubilden.

Es dauert allerdings noch einige Monate, bis es diese einsetzen kann! Während seine Augen vor ein paar Wochen noch permanent offen waren, sind sie jetzt Tag und Nacht geschlossen. Die Augenlider schützen das Auge, das sich noch vollständig entwickeln muss. Der dunkle Fleck, der sich hinter den geschlossenen Augenlidern befindet, wird zur Pupille. Das Baby ist nun 6,5 Zentimeter groß und wiegt 20 Gramm.

Das Herz klopfen hören

Nach zwölf Wochen ein echter Meilenstein! Von nun an ist das Risiko einer Fehlgeburt wesentlich geringer. Wenn Sie Ihre Schwangerschaft bis jetzt geheimgehalten haben, dürfen Sie die gute Nachricht nun allen erzählen. Auch an Ihrem Körper stellen Sie Veränderungen fest. Rund um die Brustwarzen treten eventuell geschwollene Adern auf oder Ihre Brust scheint sich zu verfestigen. Das ist während einer Schwangerschaft ganz normal. Diese Dehnungstreifen, die sog. Striae , können Sie nie ganz verhindern.