11 Wochen: Sie können Ihre Gebärmutter fühlen

Schwanger Woche 11 - Oje, ich Wachse!

Ihr Baby hat die erste wichtige Phase seiner Entwicklung hinter sich. Während der ersten zehn Wochen wurde die Basis für die weitere Entwicklung gelegt, so dass Sie jetzt schon einen kompletten kleinen Menschen in Ihrem Bauch beherbergen. Dieser Mensch muss allerdings noch wachsen – und alles, was bislang angelegt wurde, muss sich noch weiter entwickeln. Das passiert in der nächsten Phase. Auch der Wachstumsschub , den Ihr Baby in der letzten Woche begonnen hat, setzt sich fort. Das spüren Sie vielleicht an sich selbst: Sie sind öfter müde. Das Baby ist rasend schnell gewachsen, misst bereits 5,5 Zentimeter und wiegt 10 Gramm!

To-do-Liste

Überlegen Sie sich, ob Sie einen Schwangerschaftskurs besuchen möchten. Sie können unter anderem zwischen Schwangerschaftsgymnastik und – yoga wählen oder auch zusammen mit Ihrem Partner einen entsprechenden Kurs besuchen. Für die meisten Kurse muss man sich rechtzeitig anmelden.

Sie können Ihre Gebärmutter fühlen

Es dauert noch etwas, bis man Ihrem Bauch ansehen kann, dass Sie schwanger sind. Doch Sie können jetzt schon Ihre wachsende Gebärmutter fühlen. Legen Sie sich flach auf den Rücken und drücken Sie vorsichtig mit allen Fingerspitzen gleichzeitig auf die Stelle oberhalb Ihres Schambeins . Spüren Sie etwas, was sich wie der harte Rand eines Gummiballs anfühlt? Das ist Ihre Gebärmutter! Nun dauert es auch nicht mehr lange bis man Ihrem Bauch ansieht, dass Sie schwanger sind: Wenn der Gebärmutterrand komplett oberhalb des Schambeins hervorkommt, kann sich die Gebärmutter nicht mehr dahinter verstecken.