Unruhige Beine (Restless Legs)

Unruhiges Gefühl

Da liegt man endlich im Bett und hat plötzlich ein schrecklich unruhiges Gefühl in den Beinen! Viele Betroffene beschreiben es so, dass ihre Beine wegzurennen versuchen, während sie selbst nichts anderes tun möchten als schlafen.

Andere wiederum bezeichnen das Symptom als Kribbeln, das nicht mehr aufhört. Auch das ist eine typische Schwangerschaftsbeschwerde. Das enervierende Gefühl entsteht dadurch, dass die Wände der Blutgefäße unter dem Einfluss des Schwangerschaftshormons erschlaffen. Auch zirkuliert nun mehr Blut in Ihrem Körper. Die Gefäßwände sind deshalb einem größeren Druck ausgesetzt, vor allem in den Beinen. Wenn Sie Unruhe in den Beinen verspüren, kann es auch sein, dass Sie in absehbarer Zeit Krampfadern entwickeln. Wenn der Druck auf die Gefäßwände zu groß wird, beginnen sie zu vibrieren und es entstehen blaue Adern. Diese klingen aber meist nach der Geburt wieder ab.

Das hilft:

  • Versuchen Sie, sich so viel wie möglich zu bewegen (spazieren gehen, Rad fahren, schwimmen)
  • Duschen Sie Ihre Beine abwechselnd mit warmem und mit kaltem Wasser ab
  • Schlagen Sie Ihre Beine beim Sitzen nicht übereinander
  • Legen Sie Ihre Beine im Bett höher
  • Tragen Sie Stützstrümpfe
  • Achten Sie darauf, nicht zu lange zu stehen

Alles über Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt

Weiterlesen

Hat dieser Artikel Ihnen geholfen?

thumb_up_alt thumb_down_alt

Diesen Artikel teilen

Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn ein Sprung beginnt!

Möchten Sie vorbereitet sein, wenn bei Ihrem Baby ein Sprung anfangt? Abonnieren Sie kostenlos unseren Sprünge-Wecker und erhalten Sie immer eine Benachrichtigung, wenn ein Sprung beginnt!

Wann war der errechnete Geburtstermin für Ihr Baby?(Required)