Sprung der “Zusammenhänge”

Sprung der “Zusammenhänge” - Oje, ich Wachse!

Dieser Sprung…

Ein Sprünglein ist es nicht, es ist ein Riesen-Sprung. Warum? Ganz einfach. Dieser Sprung macht es möglich, dass Ihr Kind die Zusammenhänge zwischen allen vorherigen Sprüngen wahrnehmen kann. Bis jetzt hat es die Sprünge gleichsam noch als lose Puzzleteile erfahren und auf einmal nehmen sie alle ihren Platz ein. Weil es „Abstände“ und die Folgen davon nun gut einschätzen kann, protestiert Ihr Kind auf einmal, wenn Sie mal schnell um die Ecke gehen. Nehmen Sie Ihr Baby ernst und denken Sie nicht, dass es sich einfach nur anstellt. Sprechen Sie weiterhin mit ihm und zeigen Sie ihm, dass Sie noch da sind– auch wenn Sie einfach nur um die Ecke oder kurz außer Sichtweite sind. Umso mehr Sie es beruhigen können, umso schneller gewöhnt es sich an den Gedanken, dass Mama nicht immer zu sehen ist.