Sprung 9

Kleinkind spielt

Die schwierige Phase, in der Ihr Baby mehr weint, launischer und anhänglicher ist, tritt bei Sprung 9 zwischen der 59. und 65. Woche auf. Diese Phase muss nicht die gesamten sechs Wochen andauern. Die größte Chance für die schwierige Phase bietet sich in Woche 61,5. Um die 64. oder 65. Woche herum ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie die ersten neuen Fähigkeiten Ihres Kindes sehen werden!

Ihr Kleinkind amüsiert sich über die kleinsten Dinge. Die Kleinkindzeit hat aber auch eine andere Seite…

Mentaler Sprung 9 – Sprung der Prinzipien

Stöhnen und Quietschen, um ihren Willen durchzusetzen, kindisches Verhalten wie ständiges Bedürfnis nach Belustigung, ständiges Verlangen nach dem Schnuller, Schlamperei, wenn man ordentlich sein kann, Unachtsamkeit und absichtliches Verletzen anderer, absichtliche Ungezogenheit. Sie fragen sich vielleicht, ob Sie der Einzige sind, der sich über diese Art von Verhalten ärgert.

Nein, natürlich nicht. Ihr Kleinkind ist kein Baby mehr. Es ist an der Zeit, Grenzen zu setzen. Ihr Kleinkind ist bereit dafür und Sie können mehr von ihm verlangen. Noch besser: Er sucht nach Grenzen. Sobald er die Welt der “Prinzipien” betreten hat, sehnt er sich nach Regeln. Er variiert endlos, um sie kennen zu lernen.

So wie er hungrig ist und ein Recht auf tägliche Nahrung hat, hat er auch ein Recht auf Regeln. Und die meisten Regeln kann er nur entdecken, wenn er sie von Ihnen erfährt, vor allem wenn es sich um soziale Regeln handelt. Sie müssen ihm klar machen, was er tun und lassen soll. Sie tun ihm damit keinen Gefallen. Im Gegenteil, Sie sind es ihm schuldig. Und wer könnte ihn besser unterrichten als jemand, der ihn liebt?

Werfen Sie einen Blick auf die geistige Entwicklung Ihres Kindes und entdecken Sie, wie Sie mit der App Oje, ich wachse! oder dem Buch neue Fähigkeiten fördern können!