Schwangerschaftsanzeichen

Schwangerschaftsanzeichen - Oje, ich Wachse!

Übelkeit und Müdigkeit

Manche Frauen spüren sofort, dass sie schwanger sind. Andere sind bereits seit Wochen schwanger, haben es aber noch gar nicht bemerkt. Wenn Ihre Periode überfällig ist, kann Ihnen ein Schwangerschaftstest Klarheit verschaffen.
Folgende Signale des Körpers können auf eine Schwangerschaft hindeuten:

Übelkeit

Übelkeit, vor allem morgens, kommt am Anfang der Schwangerschaft häufiger vor.

Müdigkeit

Starke Müdigkeit und Energiemangel können ebenfalls auf eine Schwangerschaft hinweisen. Diese Müdigkeit wird ebenso wie eine eventuelle Übelkeit durch Hormonveränderungen in Ihrem Körper verursacht. Manche Schwangere bringt diese Müdigkeit aber nicht mit einer Schwangerschaft in Verbindung, sondern fühlt sich nur „normal“ müde.

Vermehrter Harndrang

Müssen Sie plötzlich öfter auf die Toilette? Haben Sie das Gefühl, dass Sie ganz dringend Wasser lassen müssen – und dann kommen nur ein paar Tropfen? Das kann auf eine Schwangerschaft hindeuten. Manche Schwangere hält diese Signale falschlicherweise für eine Blasenentzündung .

Empfindliche Brüste

Während der Schwangerschaft verändern sich die Brüste: Sie werden größer und empfindlicher, denn sie bereiten sich schon auf das Stillen vor. Größere Empfindlichkeit und Veränderungen in der Brust können Anzeichen für eine Schwangerschaft sein.

Geruchsempfindlichkeit

Viele Schwangere riechen plötzlich viel besser. Schon ganz am Anfang der Schwangerschaft verändern sich die Geruchs- und Geschmackswahrnehmungen. Auch das ist durch die Hormonumstellung bedingt. Viele schwangere Frauen ekeln sich plötzlich beim Geruch von Kaffee, obwohl sie früher gerne mal eine Tasse Kaffee getrunken haben.