Supermarkt der Fertigkeiten

Fähigkeit, zu wählen


Eine neue Wahrnehmungsfähigkeit kann man mit einem Supermarkt vergleichen. Den Auslagen entsprechen die zahlreichen Fertigkeiten, die das erweiterte Wahrnehmungsvermögen ermöglicht. Erst wenn Ihrem Baby die neue Wahrnehmungsfähigkeit zur Verfügung steht, kann es in den Supermarkt gehen und »einkaufen«. Einkaufen bedeutet, auszuwählen. Anfangs wählt das Baby nur eine oder zwei Fertigkeiten, und zwar diejenigen, die ihm am besten liegen. Aller Anfang ist schwer! Die Fertigkeiten, die es weniger interessant findet, lässt es unter Umständen monatelang »im Regal« liegen. Jedes Baby ist in der Wahl seiner Interessen einzigartig.

Die neuen Wahrnehmungsfähigkeiten, die Ihr Baby nacheinander in den ersten 20 Monaten entwickelt, haben mit folgenden Aspekten zu tun: „ Muster “, „ fließende Übergänge “, „ Ereignisse “, „ Beziehungen “, „ Kategorien “, „ Reihenfolge “, „ Programme “ „ Prinzipien “ und „ Systeme “. Diese werden ausführlich im Buch “Oje, ich wachse!” beschrieben.


Ähnliche Artikel

Teilen