Schwierige Phase

Anhänglich und launisch


Schwierige Phasen sind typische Kennzeichen eines Entwicklungssprungs. Ihr Kind ist weinerlich, besonders anhänglich und launisch; der Umgang mit ihm ist anstrengender und schwieriger, als Sie es gewohnt sind.

Viele Eltern machen sich dann Sorgen. Sie befürchten, ihr Baby sei krank. Oder sie ärgern sich, weil sie nicht nachvollziehen können, warum ihr Kind so unzufrieden ist.

Die neuen Wahrnehmungsfähigkeiten, die Ihr Baby nacheinander in den ersten 20 Monaten entwickelt, haben mit folgenden Aspekten zu tun: „ Muster “, „ fließende Übergänge “, „ Ereignisse “, „ Beziehungen “, „ Kategorien “, „ Reihenfolge “, „ Programme “ „ Prinzipien “ und „ Systeme “. Diese werden ausführlich im Buch “Oje, ich wachse!” beschrieben.


Ähnliche Artike

Teilen