Laufen alle Babys schon so früh?

Konstitution & Persönlichkeit

Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein 16 Monate alter Sohn noch nicht läuft, obwohl in „Oje, ich wachse!“ steht, dass ein Kind schon viel früher laufen kann?

Nein. Machen Sie sich keine Sorgen! In „Oje, ich wachse!“ wird nur beschrieben, wann Ihr Baby theoretisch zum ersten Mal laufen könnte. Das ist der Moment, in dem das Gehirn imstande ist, den Körper über Nervenimpulse so zu steuern, dass er einen Schritt vor den anderen setzen könnte. Ob Ihr Kind in diesem Moment tatsächlich zu laufen beginnt, hängt aber von seiner körperlichen Konstitution und seiner Persönlichkeit ab. Obwohl das Gehirn die entsprechenden Signale gibt, beginnt Ihr Baby erst dann zu laufen, wenn seine Muskeln stark genug sind. Es kann auch sein, dass sich das Baby noch nicht mit dem Thema Laufen beschäftigt. Sein Interesse gilt vielleicht mehr dem Entdecken von neuen Dingen oder der Feinmotorik . Dann hat es schlicht und ergreifend zu diesem Zeitpunkt noch kein Bedürfnis, zu laufen. Ihr Baby steht dem Leben dann aber nicht uninteressiert gegenüber – seine Interessen gelten lediglich einem anderen Gebiet.

Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, dann laufen zu lernen, wann es das möchte. Wenn Sie sich als Mutter so verhalten, dann ist das der beste Ausgangspunkt für eine adäquate Entwicklung Ihres Kindes. Probieren Sie gelegentlich gemeinsam, ob es schon laufen möchte. Wenn Ihr Kind positiv darauf reagiert, dann unterstützen Sie es dabei und ermutigen Sie es durch viel Lob. Das mag es. Wenn Ihr Baby auf die Laufübungen nicht eingeht, dann sollten Sie das akzeptieren. Irgendwann läuft Ihr Kind auf jeden Fall.