Fleisch essen während der Schwangerschaft

Fleisch essen während der Schwangerschaft - Oje, ich Wachse!

Gesunde Ernährung

Während der Schwangerschaft dürfen Sie Fleisch essen. Dieses sollte allerdings gut durchgebraten sein. Und es gibt einige Fleisch- und Wurstsorten, auf die Sie besser verzichten sollten.

Essen Sie für Ihr Leben gern Mettwurstbrötchen? Wenn Ihr Baby auf der Welt ist, können Sie das wieder bedenkenlos tun. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von Fleisch- und Wurstsorten, die Sie während der Schwangerschaft im Blick behalten sollten:

Das können Sie bedenkenlos essen, wenn Sie schwanger sind:

Rauchfleisch
Gekochten Schinken
Geräucherte Hähnchebrust
Essen Sie nur Fleischwaren, die gekocht oder gebraten sind.

Auf diese Fleischwaren sollten Sie während der Schwangerschaft verzichten:

Rohes Fleisch, egal ob Schwein oder Rind
Roastbeef
Carpaccio
Steak (es sei denn, es ist ganz durchgebraten)
Salami
Ungekochte Chorizo
Leber (enthält zu viel Vitamin A)

Produkte mit Leber

Leber enthält Vitamin A. Doch wenn Sie während der Schwangerschaft zu viel Vitamin A zu sich nehmen, schadet das dem Baby: Es kann zu Missbildungen führen. Verzichten Sie daher besser auf das tägliche Leberwurstbrot. Die folgenden Produkte enthalten Leber:

Leberwurst
Leberkäse
Leberpastete
Paté
Hack- und Schweinefleisch können Sie während der Schwangerschaft unbesorgt essen. Achten Sie aber darauf, dass entspredchende Produkte ganz durchgebraten und gar sind.