Daumen versus Schnuller

Daumen versus Schnuller - Oje, ich Wachse!

Daumen & Schnuller

Es ist vernünftig, Ihrem Kind das Lutschen am Daumen oder das Saugen am Schnuller nach dem ersten Lebensjahr abzugewöhnen.

Wenn Ihr Kind nur mit Schnuller einschlafen kann, ziehen Sie diesen vorsichtig aus seinem Mund, wenn es schläft, und streicheln Sie so lange über seinen Mund, bis er sich wieder geschlossen hat. Wacht Ihr Kind davon auf, geben Sie ihm wieder den Schnuller und probieren Sie es später noch einmal. Versuchen Sie, den Mittagsschlaf ohne Schnuller zu beginnen. Wenn das erst einmal klappt, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis Ihr Kind auch die Nacht ohne Schnuller übersteht.

Daumen

Schwieriger als das Abgewöhnen eines Schnullers ist das Aufhören des Daumenlutschens . Ihr Kind hat seinen Daumen ja immer zur Hand. Sobald es sich halbwegs selbstständig koordiniert bewegen kann, hat es Sie nicht mehr nötig, um am Daumen zu nuckeln. Probieren Sie, den Daumen aus seinem Mund zu holen, wenn es eingeschlafen ist.

Vergessen Sie nicht, den Mund Ihres Kindes wieder vorsichtig durch Streicheln zu schließen, weil es sonst nicht durch die Nase atmet. Versuchen Sie es zur Abwechslung mit einem Kuscheltier oder einem Tuch. Legen Sie das Kuscheltier dicht an die Wange Ihres Kindes, nachdem Sie seinen Daumen aus dem Mund geholt haben.