Windel

Tuch aus Stoff oder Zellstoff (Papier), das man Babys und Kleinkindern um den Unterleib bindet bzw. heftet, um Urin und Kot aufzufangen. Windeln aus Zellstoff, auch Wegwerf- oder Einmalwindeln genannt, werden heutzutage am häufigsten verwendet. Aus Umweltschutzgründen bevorzugen manche Eltern allerdings Windeln aus Baumwolle, die gewaschen werden können.