Moxa-Therapie (Moxibustion)

Die Moxa-Therapie ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird häufig in Kombination mit Akupunktur angewandt. Eine entsprechende Wärmetherapie in der Schwangerschaft kann Frauen mit einem Baby in Steißlage helfen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Baby in Steißlage noch spontan zwischen der 33. und 36. Woche dreht, erhöht sich durch Anwendung der Moxa-Therapie um das 1,5-fache. Sie können die Behandlung bei einem Akupunkteur erlernen und später zu Hause mit Hilfe Ihres Partners fortsetzen.