Fersenblutabnahme

Blutabnahme an der Ferse des Babys. Das Blut wird untersucht, um herauszufinden, ob der Säugling bspw. an einer Stoffwechselerkrankung leidet und um zu kontrollieren, ob die Nebennierenrinde und die Schilddrüse genügend Hormone produzieren. Die Fersenblutabnahme erfolgt im Krankenhaus oder beim Kinderarzt , wenn das Baby vier oder fünf Tage alt ist.