Dreitagefieber

Eine normalerweise harmlose Kinderkrankheit, die meist mit hohem Fieber beginnt, auf das häufig nach einigen Tagen ein Hautausschlag folgt: kleine rosafarbene oder rote Flecken an Rumpf, Nacken und Gliedmaßen, die in den meisten Fällen nach ein paar Tagen wieder verschwunden sind.

Dreitagefieber (Exanthema subitum) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Virus Herpes simplex ausgelöst wird. Die Krankheit ist nur leicht ansteckend. Dreitagefieber ist eine typische Kinderkrankheit , die vor allem bei Kindern bis zu vier Jahren auftritt. Wenn ein Kind diese Krankheit ein Mal hatte, ist es zukünftig immun dagegen.