CTG-Untersuchung

Bei dieser Untersuchung werden mit einem Wehenschreiber (CTG-Apparat) der Herzschlag des Babys und die Wehenaktivität der Schwangeren gemessen. Der Herzrhythmus sagt etwas über den Zustand des Babys aus. Im Rahmen der CTG-Untersuchung kann auch geprüft werden, wie das ungeborene Kind auf eine Wehe bzw. einen harten Bauch reagiert.

Mutter und Kind spüren nichts von der Prozedur.