Blasenentzündung

Während der Schwangerschaft steigt das Risiko, an einer Blasenentzündung zu erkranken. Ihre Blase wird durch die wachsende Gebärmutter zur Seite gedrückt; zudem erschlaffen die Harnwege. Beides zusammen kann dazu führen, dass nach dem Toilettengang Urin in der Blase zurückbleibt – dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Blasenentzündung. Trinken Sie ausreichend, um einer Blasenentzündung vorzubeugen.

Wenn Sie befürchten, sich eine Blasenentzündung zugezogen zu haben, sollten Sie zum Arzt gehen.