Akupunktur

Akupunktur kann bei bestimmten Schwangerschaftsbeschwerden helfen und der Geburtsvorbereitung dienen.

Diese Behandlungsmethode existiert schon seit tausenden von Jahren als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Akupunktur dient dazu, einen aus dem Gleichgewicht geratenen Körper wieder in Einklang mit sich selbst zu bringen. Während der Schwangerschaft kann dieses Gleichgewicht durch Hormonumstellungen gestört sein – diverse Beschwerden wie Übelkeit, Müdigkeit und Rückenschmerzen sind die Folge. Weil während der Schwangerschaft viele Medikamente nicht eingenommen werden dürfen, kann Akupunktur eine gute und sichere Alternative für Sie und Ihr ungeborenes Kind sein.

Akupunktur wird darüber hinaus auch bei einer Steißlage , bei Schmerzen während der Entbindung und bei Problemen im Wochenbett eingesetzt.